Über BETTERFLOW: rentabel, praxistauglich und umweltschonend.

BETTERFLOW verbessert das aerodynamische Verhalten von Sattelzügen. Das patentierte Heckflügel-System optimiert den Strömungswiderstand entscheidend; der cw-Wert sinkt damit um rund 9%. Das weltweit einzigartige Flügelsystem öffnet sich automatisch während der Fahrt, sobald der LKW 60 km/h erreicht. Dadurch verändert sich die Luftströmung am Heck des Trailers. Das Fahrzeug kommt leichter voran, der Kraftstoffverbrauch sinkt und damit sinken auch die Kosten für die Unternehmen.

 

Mit zusätzlichen stromlinienförmigen Anbauteilen reduziert BETTERFLOW den Luftwiderstand noch weiter und nutzt damit das gesamte aerodynamische Potenzial der LKW. Das Tool CONSEMS (Consumption Emission Simulation) von BETTERFLOW errechnet präzise den Kraftstoffverbrauch Ihrer Flotte und zeigt gleichzeitig Ihr Einsparpotential und wirtschaftlich sinnvolle Maßnahmen zur Verbesserung.

Nachhaltige und umweltschonende Mobilität, die sich rechnet

Die mehr als zehn BETTERFLOW-Mitarbeiter am Firmensitz in Aachen perfektionieren die umweltfreundliche Innovation seit etwa sechs Jahren. Die Idee zu dem wirkungsvollen Flügelsystem kam Dr. Rainer Buffo und Ingo Martin bereits während sie Luft- und Raumfahrttechnik an der RWTH Aachen studierten. Die beiden Ingenieure suchten nach einer praktikablen Lösung für nachhaltige, umweltschonende Mobilität.

Nach Jahren des Tüftelns und Forschens haben sie mit BETTERFLOW ein ausgereiftes Produkt entwickelt, das unkompliziert und wartungsfrei funktioniert. Das zukunftsweisende Heckflügel-System senkt die Ausgaben der Speditionen, reduziert die Emissionen und schützt damit die Umwelt – ganz im Sinne der Erfinder.

Timeline

25. März 2011

Gründung AIRNMOTION GmbH

Die AIRNMOTION GmbH wird mit dem Ziel gegründet, durch optimierte Aerodynamik den Kraftstoffverbrauch von Nutzfahrzeugen zu reduzieren.

14. September 2014

Gründung BETTERFLOW GmbH

Die BETTERFLOW GmbH wird für die Vermarktung und den Vertrieb der AIRNMOTION Produkte gegründet.

1. März 2015

Abmessung von LKW

Das Europäische Parlament beschließt neue Vorschriften für die Abmessungen von LKW. Erst damit können die aerodynamischen Eigenschaften verbessert werden.

1. November 2015

Testfahrten mit dem IKA

Das Institut für Kraftfahrzeuge Aachen (ika) testet das BETTERFLOW Heckflügel-System auf einer Rundstrecke in Aldenhoven.

16. September 2016

SSK-Patent erteilt

AIRNMOTION erhält das Patent EP2765064B1 zur Schwenk-Schiebe-Kinematik.

21. September 2016

BETTERFLOW Funktionsmodell

BETTERFLOW präsentiert erstmalig das Funktionsmodell auf der IAA Nutzfahrzeuge.

27. Oktober 2016

AIRNMOTION & BETTERFLOW

Die AIRNMOTION GmbH und die BETTERFLOW GmbH fusionieren. Die gebündelte Aerodynamik-Kompetenz hat nun einen gemeinsamen Namen: BETTERFLOW.

10. November 2017

Zukunftskongress Nutzfahrzeuge 2017

BETTERFLOW nimmt am Zukunftskongress Nutzfahrzeuge 2017 in Berlin teil. Themen sind VECTO, Lösungen zur Senkung des Kraftstoffverbrauchs von Sattelgespannen und CO₂ Regulierungen am Trailer.

BETTERFLOW CONSEMS

1. Mai 2018

CONSEMS geht an den Start

BETTERFLOW entwickelt mit CONSEMS ein eigenes Simulations-Tool. CONSEMS ermittelt die Einsparungen für individuelle Fahrprofile.

BETTERFLOW DEKRA

Juni 2018

Constant Speed Test mit der DEKRA

Die DEKRA testet auf dem Lausitzring bei Klettwitz einen Trailer, der mit dem BETTERFLOW Heckflügel-System und weiteren aerodynamischen Komponenten ausgestattet ist. Die Ergebnisse der DEKRA belegen die Berechnungen der BETTERFLOW Ingenieure und bestätigen das Einsparpotenzial.

Das Team

Unser Team bündelt umfassendes Wissen im Bereich der Ingenieurswissenschaften, der Konstruktions- sowie der Luft- und Raumfahrttechnik, Vertrieb und Marketing. Die Entwicklungsarbeiten des Teams erstrecken sich auf Optimierungstechnologien im Bereich von Strömungsmechanik und Regelungstechnik.

Dr.-Ing. Rainer Buffo

Aerodynamik, Simulation und Konstruktion

Dipl. Ing. Ingo Martin

Aerodynamik, Simulation und Konstruktion

Dirk Sieprath

Marketing, Kommunikation und Vertrieb

Mohammad Musleh

Business und Testing

Verantwortung

Wir tragen nicht nur die Verantwortung für uns selbst, sondern auch gegenüber unserer Umwelt und unseren Mitmenschen. Das gilt für Privatpersonen ebenso wie für Unternehmen. Ein Grundsatz wirtschaftlichen Handelns ist der sparsame Umgang mit finanziellen Mitteln und der sorgsame Umgang mit Produktionsfaktoren.
Die Öffentlichkeit interessiert sich zunehmend für nachhaltigen Umgang mit Ressourcen, für sozial oder ökologisch vorbildliches Verhalten von Unternehmen. Corporate Social Responsibility (CSR) bzw. unternehmerische Sozialverantwortung ist ein Gradmesser für nachhaltige Entwicklung von Gesellschaft und Wirtschaft geworden.

BETTERFLOW ist GS1 Germany Solution Partner und Mitglied der GS1-Initiative Lean and Green.

Die teilnehmenden Unternehmen haben vereinbart, ihren Ausstoß von Treibhausgasen und insbesondere CO₂ in den logistischen Prozessen innerhalb von fünf Jahren um 20% zu reduzieren. Eine gute Möglichkeit dafür sind die aerodynamisch optimierten Produkte von BETTERFLOW, die den Dieselverbrauch senken und damit auch den CO₂–Ausstoß!