Nutzen Sie die Chance zur Förderung von Aerodynamik-Komponenten zur Effizienzsteigerung Ihrer Sattelzüge!

Das Flottenerneuerungsprogramm des Bundesamts für Güterverkehr wird erneut aufgelegt. Vom 26. Juli bis zum 15. Oktober 2021 können die Anträge gestellt werden. Es gilt weiterhin, dass intelligente Trailertechnologie mit 60 % bzw. maximal 5.000 € je Komponente gefördert wird.

Investieren Sie in die Sparsamkeit Ihrer Flotte und statten Sie Ihren Trailer mit den neuesten AeroPACKAGEs aus.

 

Mit CO2-reduzierenden Trailern sparen Sie Geld durch die Förderung, reduzieren die Dieselkosten und zahlen voraussichtlich ab 2023 – also sehr bald – auch weniger Mautgebühren.

 

Wir helfen Ihnen gern bei der Beantragung. Geförderte Technologien müssen in Deutschland bis zum 30. Juni 2022 zum Verkehr zugelassen werden. Die Fördermittel werden durch das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) vergeben – es gilt das Windhundprinzip und solange Fördermittel vorhanden sind.

 

Neu! Ab sofort gibt es Aerokomponenten nicht nur für Kühlkoffer von Schmitz Cargobull und KRONE, sondern auch für Planenauflieger und Trockenkoffer verschiedener Hersteller.

Hier vorab der wichtige Abschnitt der Bekanntmachung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur:

„Gegenstand der Förderung ist die Anschaffung von intelligenter Trailer-Technologie, deren Einsatz erhebliche Effizienzreserven im Betrieb bietet und damit den Energieverbrauch mindert. Als solche kommen etwa Technologien zur Reifendruckmessung oder zur digitalen Achssteuerung für Auflieger oder Anhänger oder aerodynamische Anbauteile für Auflieger oder Anhänger in Betracht. Vom 26. Juli bis zum 15. Oktober 2021 können die Anträge gestellt werden.“

 

Die komplette Bekanntmachung der zweiten Richtlinie zur Förderung der Erneuerung der Nutzfahrzeugflotte stellen wir Ihnen gern bereit:

Sie möchten mehr über die aktuellen Förder-Möglichkeiten wissen?

Nutzen Sie einfach die unten angebotenen Kontaktmöglichkeiten und wir melden uns umgehend bei Ihnen!

Dirk Sieprath

Ihr Ansprechpartner:

 

Dirk Sieprath

Tel.: +49 (0) 241 99 00 14 – 263

Mail: dirk.sieprath@betterflow.com

BETTERFLOW GMBH

Karl-Friedrich-Str. 74

52072 Aachen

Phone +49 (0) 241 99 00 14 – 0
Fax +49 (0) 241 99 00 14 – 250

info@betterflow.com

Die BETTERFLOW GmbH hat ihren Sitz in der Euregio Maas/Rhein, nahezu in der Mitte Europas. Besondere Standortvorteile sind die Nähe zu Häfen, Flughäfen und Ballungsgebieten und die Nachbarschaft zur Exzellenz Universität RWTH AACHEN.