Betriebsverordnung erlaubt Heckflügelsysteme auf Europas Straßen

Ein weiterer Meilenstein für BETTERFLOW: Ab Dezember 2019 dürfen Nutzfahrzeuge mit Heckflügelsystemen offiziell und ohne zusätzliche Sondergenehmigung grenzübergreifend auf die Straßen der EU. Grund für die Neuerung ist eine entsprechende Betriebsverordnung (gem. Richtlinie 96/53/EG), die neben der technischen Typgenehmigung aus Juli 2019 die gesetzliche Basis für unser Heckflügelsystem RearFLOW bildet. Als selbstständige technische Einheit kann das Heckflügel-System nun ohne zusätzliche Genehmigung an einen bereits zugelassenen Sattelzug montiert werden. Eine enorme Vereinfachung des Prozesses und auch ein Einstieg für Nachrüster.